Galerie Bachmann

Abholungen

Galerie Bachmann
Schichauweg 52
DE-12307 Berlin
T  +49 (0) 30 34667991
M +49 (0)176 32109135


Email: info@galerie-bachmann.com
Ust.ID.No.: DE-297773482

Copyright

Alle Bilder und Angebotstexte sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder in digitaler noch gedruckter Form verwendet werden.

Preise sind Endpreise

Die Umsatzsteuer wird nicht erhoben; Rechnungen nach § 25a UStG- Differenzbesteuerung.

Versand, Transportschäden

Der Versand erfolgt ausschließlich nach Zahlungseingang. Alle angebotenen Waren werden als versichertes Paket verschickt. Der Versand erfolgt nach Zahlungseingang. Die Versandkosten werden in der Artikelbeschreibung
angegeben. Die Kosten für den Versand und die Transportversicherung sind grundsätzlich vom Kunden zu tragen, die Wahl des Versandweges und der Versandart liegt im freien Ermessen von Andreas Bachmann. Bei Beauftragung einer Spedition ist der Käufer dafür verantwortlich. Der Kunde verpflichtet sich, die eingetroffene Ware sofort zu untersuchen und erkennbare Transportschäden sowie jegliche Beschädigung der Verpackung unverzüglich schriftlich oder telefonisch an Andreas Bachmann zu melden. Gleiches gilt für verdeckte Beschädigungen. Wenn aufgrund Ihres Unterlassens dieser Verpflichtung Ansprüche gegenüber der Versicherung oder dem Lieferanten Verluste machen, haftet der Kunde für die entstehenden Kosten, die aus dieser Obliegenheitsverletzung resultieren. Die Gefahr geht auf den Kunden über, sobald die Ware mein Haus verlässt. Der Kunde kann den Angebotenen Artikel per Selbstabholung erhalten.

Zahlung, Eigentumsvorbehalt

Wir akzeptieren folgende Zahlungsmethoden: Überweisung (Bankerweisung), Bezahlung via Paypal oder Barzahlung bei Abholung.
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von Andreas Bachmann. Desweiteren gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

Widerrufs- oder Rückgabebelehrung

Widerrufsrecht:
Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Der Widerruf ist zu senden an: Galerie Bachmann, Schichauweg 52, 12307 Berlin oder per E-Mail an: info@galerie-bachmann.com
Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufes sind die beiderseitigen Leistungen zurückzugewähren. Können Sie die Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie Wertersatz leisten – außer die Verschlechterung der Ware hängt ausschließlich mit deren Prüfung – wie Sie Ihnen etwa bei Abholung möglich gewesen wäre – zusammen. Werden bei persönlicher Abholung neue Vereinbarungen bzgl. des Widerrufs getroffen (auch mündlich) gelten diese neuen Vereinbarungen.
Paketversandfertige Waren sind zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Retoursendung zu tragen wenn, die gelieferte Ware der bestellten entspricht und der Preis der Rücksendung den Betrag von 20,00 Euro nicht übersteigt oder Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch keine Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Entspricht die Rücksendung nicht den genannten Bedingungen, ist die Rücksendung kostenfrei.
Bei nicht paketversandfertigen Waren (die ausschließlich an Selbstabholer verkauft werden) hat der Käufer die Kosten (z.B. Speditionskosten) des Rücktransportes zu tragen. Da der Käufer für die Abholung der Ware verantwortlich ist, ist er es auch für deren Rücktransport. Eine Hilfestellung kann ich gerne geben den Versand den Sie beauftragen zu organisieren.
Ein Widerrufsrecht besteht nicht, wenn das Rechtsgeschäft zu gewerblichen Zwecken oder einem der beruflichen, selbstständigen Tätigkeit des Käufers dienenden Zweck abgeschlossen wurde.
Gewährleistung:
Bei gebrauchter Ware verjähren die Ansprüche und Rechte des Käufers nach einem Jahr ab Lieferdatum. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass die angebotenen Waren gebraucht sind und zum Teil über 50 Jahre alt sind. Unwesentliche Abweichun- gen von Farbe, Abmessungen und / oder anderen Qualitäts- und Leistungsmerkmalen, Bagatellschäden, die im Begriff “altersübliche Gebrauchsspuren” enthalten sind, begründen keine Ansprüche des Käufers auf Gewährleistung, ebenso nicht wie Schäden und Mängel die aus unsachgemäßen Gebrauch resultieren oder aus ungeeigneter Verwendung, fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung oder aus Nichtbeachtung von Hinweisen resultiert. Die Gewährleistung erlischt, wenn der Käufer Eingriffe oder Veränderungen am Objekt vornimmt oder vornehmen lässt.
Gerichtsstand ist Münster Westf., Deutschland. Für alle Lieferungen, auch grenzüberschreitende, gilt Deutsches Recht als vereinbart.